In meinem Webshop green-brain-krautrock.de finden Sie ein umfangreiches Krautrock-Sortiment:

Neu: KROKODIL - An Invisible World Revealed - CD 1971 Digipack Krokodil Records.
Neu: VARIOUS - Love & Peace 1970 - 2 LP Longhair.
Neu: STAGG - Swf - Session 1974 - LP Longhair.
Neu: NEKTAR - Megalomania - LP 2018 Sireena.
Neu: CORPORAL GANDER'S FIRE DOG BRIGADE - On The Rocks - LP Longhair.

Maschine Nr. 9 - 1 Alben



Hörspiel mit Vlado Kristl, Olimpia Hruska, Rolf Zacher, Wolf Wondratschek, Helmut Qualtinger, Thomas Schamoni u.a.
Uraufführung gesendet vom Bayerischen Rundfunk.

In Zusammenarbeit mit Bernd Brummbär (Bernd Malzahn) und Georg Deuter.
Georg Deuter (*1945) komponierte Anfang der 1970er Jahre spirituelle Rock-Musik mit Einflüssen asiatischer Kulturen. Mehrfache Zusammenarbeit mit Wolf Wondratschek bei Hörspielen.


Komposition: Georg Deuter
Realisation: die Autoren
Produktion: BR/HR/NDR 1973/57'

Ein Plädoyer für das Radio und für die Phantasie in einer durchrationalisierten Welt - eine Situation irgendwann in der Zukunft: Die Joint Galactical Company erfindet die Maschine Nr. 9. Durch sie werden die Mittel des Radios zu 100% ausgenutzt, so dass sämtliche Sinneseindrücke und Erfahrungszustände möglich sind. Es geht um eine kosmische Totalität, die von keiner Logik zu erfassen ist. Erreicht wird dies durch eine psychedelische Aufhebung aller bestehenden Grenzen von Musik, Geräusch und Wort. Maschine Nr. 9 hat alle Eigenschaften eines lebendigen Geistes, reagiert gleichermaßen genau auf Gedanken wie auf Gefühlsregungen. Wolf Wondratschek schrieb zu seinem Hörspiel: "Ich betrachte 'Maschine Nr. 9' als Höhepunkt und Abschluss meiner Arbeit für das Radio. Ich wollte kein Hörspiel machen, sondern einfach eine Stunde Radio, wie ich mir Radio immer gewünscht habe: verrückt, phantasievoll, lehrreich, unterhaltend, magisch, verwunschen, vor allem aber überraschend."

Wolf Wondratschek, 1943 geboren, wurde Ende der 60er Jahre in der Nachfolgezeit der Studentenbewegung mit experimenteller Prosa bekannt und zu einem der erfolgreichsten Pop- und Rock-Poeten. DER SPIEGEL nannte ihn den "ersten SDS-Genossen, der diskutable Belletristik präsentiert". Außerdem schrieb er Filmdrehbücher, Popsongs und Hörspiele. Für sein Stück "Paul oder die Zerstörung eines Hörbeispiels" (WDR/BR/HR/SDR 1969) erhielt er den Hörspielpreis der Kriegsblinden. 2003 erschien die Erzählung "Mara".

Mit: Olimpia Hruska, Petra Schürmann, Rolf Zacher, Helmut Qualtinger u.a.
(Quelle: www.wdr.de)

Maschine Nr. 9
Headmovie LP
1974



01. Track 1 (no title)
02. Track 2 (no title)

© www.krautrock-musikzirkus.de