In meinem Webshop green-brain-krautrock.de finden Sie alle CDs der Hersteller Longhair, Garden Of Delights, Second Battle, Ohrwaschl und vielen anderen.
Unser Tipp: Krautrock - Music for your Brain Vol. 5 - 6-CD-Box.
Unser Tipp: CAROL OF HARVEST - Carol of Harvest - LP Guerssen Deluxe-Edition EUR 25,92.
Unser Tipp: MISSUS BEASTLY - Dr. Aftershave and the mixed pickles - CD Garden Of Delights EUR 14,99.
Unser Tipp: SUNBIRDS - Sunbirds - CD 1971 Garden Of Delights EUR 14,99.
Unser Tipp: GÄA - Auf der Bahn zum Uranus - LP 1973 Garden Of Delights EUR 19,50.


Sahara (Muenchen) - For All The Clowns - 1975

Bewertungen:
Charlie Miller
gnilor
green-brain
kraut-brain
lord777
michi
Novalis
Sean Trane

Sahara_For All The Clowns_krautrock
21. Juli 2007 - Burg Herzberg Festival
www.burgherzberg-festival.de
in der Originalbesetzung:
Hennes Hering (Hammondorgel, Piano, Moog Synthesizer)
Michael Hofmann de Boer (Querflöte, Saxophon, Gitarre, Elka Strings, Gesang)
Alex Pittwohn (12-String-Gitarren, Mundharmonika, Gesang)
Harry Rosenkind (Schlagzeug, Glockenspiel, Percussion)
Stephan Wissnet (Bassgitarre, Gesang)
Nick Woodland (Gitarren, Mandoline)

Sahara nahmen im Herbst 1973 ihre zweite LP "Sahara Sunrise" im Musicland- Studio auf, die abermals Mack produzierte. Der neuen 6-köpfigen Besetzung gelang es, die Sahara-typischen mehrstimmigen Gesangsbögen mit spannenden Instrumental- und Klangkollagen zu einem eindrucksvollen Sinfonic Rock Sound zu verschmelzen. Schwerpunkt des Albums ist das über 27(!) Minuten lange "Sunrise", ein überwältigender Instrumentaltitel: "Sunrise ist der Killer...eine kurvenreiche Exkursion durch den musikalischen Kosmos von Camel zu The Cosmic Jokers, von den Pink Floyd zu Pulsar, von ... habt ihr es begriffen? ... ein Cosmic Fan im Nirwana" (Dr.Progresso, Website-Review).

Sahara tourten zwei Jahre durch ganz Deutschland. Sie präsentierten dabei neue Songs, in der Hamburger Fabrik ebenso wie auf dem Rockfestival in Lindau am Bodensee mit den Scorpions (8/1973). 1975 verließen schließlich Bandmitgründer, Schlagzeuger und Manager Harry Rosenkind und Leadgitarrist Nick Woodland die Band. Mit Holger Brandt (früher bei Missing Link) am Schlagzeug und Günter Moll an der Gitarre wurde kurz darauf die dritte LP "For All The Clowns" im Münchner Union Studio eingespielt. Zeke Lund war am Mischpult, abgemischt wurde mit Robin Black in London. Dabei entstand eine aufregende Mischung aus anspruchsvollem Progrock, fantasievollen Melodiebögen und experimentellen Klanggeweben, geprägt durch die Großen jener Zeit (Yes, King Crimson, Jethro Tull und Pink Floyd). Auf einer anschließenden Konzerttournee durch Holland spielte Werner Schmitt Schlagzeug, Holger Brandt und Günter Moll waren bereits nicht mehr dabei.

Zum 10-jährigen Bandgeburtstag gab es im Theater der Jugend München (heute Schauburg) am 24.Juni 1977 ein letztes, großes Sahara-Konzert mit allen bis dahin mitwirkenden Musikern. Eine aufwändige, eindrucksvolle und unvergessliche Zeitreise durch die Entwicklungsphasen der Rockgruppe in den 60er und 70er Jahren. Wenige Monate später löste sich Sahara auf.

Kaum sind 30 Jahre vergangen... sind Sahara wieder vereint! Die unglaubliche Reunion mit Harry und Nick, mit Alex, Hennes, Michael und Stephan: Sahara trafen sich am 30. April 2005 zur ersten gemeinsamen Probe in der Original-Besetzung ... und es tat saugut!

Back On Stage!

2. August 2006 - Open Air im Theatron (Seebühne) Olympiapark München.

13. Januar 2007 - 1.Münchner Prog-Reunion-Nacht im Metropolis, München (KULTFABRIK)

21. Juli 2007 - Burg Herzberg Festival
www.burgherzberg-festival.de
in der Originalbesetzung:
Hennes Hering (Hammondorgel, Piano, Moog Synthesizer)
Michael Hofmann de Boer (Querflöte, Saxophon, Gitarre, Elka Strings, Gesang)
Alex Pittwohn (12-String-Gitarren, Mundharmonika, Gesang)
Harry Rosenkind (Schlagzeug, Glockenspiel, Percussion)
Stephan Wissnet (Bassgitarre, Gesang)
Nick Woodland (Gitarren, Mandoline)

(www.sahara-music.de)
01. Flying dancer
02. The source Part I&II
03. For all the clowns
04. Prelude
05. The mountain king
06. Dream queen
07. Fool the fortune
Sahara_For All The Clowns_krautrock
Sahara_For All The Clowns_krautrock
Brandt, Holger (4) (drums, percussion) Between; Missing Link
Hering, Hennes (9) (organ, piano, synthesizer) Out Of Focus
Hofmann, Michael (5) (moog, synthesizers, flute, vocals)  Subject Esq.
Moll, Günther (2) (lead guitar, vocals) 
Wissnet, Stefan (5) (bass, acoustic guitar, vocals)  Subject Esq.

Gäste:
Woodland, Nick (6) (12 string guitar on "source") Gift; Nowy, Ralf
Ariola - 1975 - LP

Ohrwaschl - ? - CD

Referenzen: Subject Esq.

Ich möchte gerne Bewertungen abgeben und dafür einen
Mitgliedsnamen und ein Passwort erhalten!


© www.krautrock-musikzirkus.de